Skip to main content

Die Christlich Freiheitliche Plattform

Die europäischen Völker stehen heute vor einer immensen Herausforderung. Weltwirtschaftskrise, internationaler islamistischer Terrorismus, regionale Kriegshandlungen und Gewaltherrschaft, Naturkatastrophen und steigende Migrationsbewegungen stellen eine Bedrohung dar, die Europa in ihren Grundfesten erschüttern wird und damit eine Gefahr für das christlich-abendländische Wertesystem bedeuten. 

Um diesen Bedrohungen gefestigt und vorbereitet entgegen treten zu können, muss das christlich-freiheitliche Europa, und dass, über die heutigen Grenzen der EU hinaus, nicht nur die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen reorganisieren und erneuern, sondern insbesondere den Erhalt und die Förderung seiner Grundwerte, die verwurzelt sind in der christlich-abendländischen Kultur und Identität, sicherstellen. Nur ein tief in seiner christlich-abendländischen Tradition und Identität determiniertes Europa wird in der Lage sein, sich diesen Gefahren und Herausforderungen erfolgreich zu stellen.

Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) möchte mit der o.g. Plattform ein Forum und Netzwerk in Österreich und Europa begründen, in dem sich freie und stolze Europäer und freiheitliche europäische Gruppierungen organisieren, austauschen und gegenseitig unterstützen. Gleichzeitig soll diese Plattform auch eine Möglichkeit bieten die christlich-abendländischen und freiheitlichen Werte mittels verschiedener Aktivitäten zu proklamieren, um das gemeinsame europäische Wertesystem zu erneuern und zu bewahren.

Die „Christlich-Freiheitliche Plattform für ein freies Europa souveräner Völker“ in der FPÖ soll ein sichtbares Zeichen für unser Engagement für das Selbstbestimmungsrecht der Völker sein, aber auch ein Zeichen dafür, dass wir uns als eins sehen mit integrierten Zuwanderern und deren Nachkommen, die neben ihrer Liebe zu ihrer neuen Heimat Österreich, deshalb nicht ihre angestammte Heimat verleugnen oder sich nicht mehr als Serben, Russen oder Kopten fühlen.

Die Plattform soll ein Anlaufpunkt für alle Mitbürger werden, die die gemeinsamen christlich-freiheitlichen Werte vertreten, und es ein Sprachrohr für ihre Interessen und Nöte sein.

Wir glauben daran, dass Europa nur stark sein kann, wenn selbstbewusste und heimatverbundene Menschen es führen. Man kann nicht mit dem Herzen Europäer sein, wenn man seine Nationalität gleichzeitig verleugnen soll. Wir glauben auch das Europa größer ist als die EU und das es unsere Aufgabe ist in Zeiten einer aggressiven Islamisierung, die gemeinsamen europäischen, christlichen und abendländischen Werte hoch zu halten und zu bewahren. Werte wie Freiheit; Demokratie, Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten, sowie der Rechtsstaatlichkeit.

Die Ziele der "Christlich-Freiheitlichen Plattform für ein freies Europa souveräner Völker":

• Die Schaffung eines Europas der freien Nationen und der selbst bestimmten Völker im Rahmen eines Staatenbundes souveräner Nationalstaaten und die Überwindung der historischen Gegensätze im Geiste gegenseitiger Wertschätzung.

• Die Erhaltung der nationalen Identität, der Kultur und Hochsprachen der europäischen Völker, unter Wahrung der abendländischen Traditionen des Christentums, des Humanismus und der Aufklärung.

• Die Erhaltung und Förderung der traditionellen Familie und einen pronatalistische Politik zur Stärkung des Kinderreichtums der europäischen Völker, bei gleichzeitiger strikter Absage an eine weitere Massenzuwanderung nach Europa.

• Die soziale Gerechtigkeit für die europäischen Völker und die Wiederherstellung der sozialen Systeme in den Mitgliedstaaten im gemeinsamen Kampf gegen die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Globalisierung.

• Die klare Absage an eine schrankenlose Ausweitung der europäischen Integration auf geographisch, kulturell, religiös und ethnisch nicht-europäische Gebiete Asiens und Afrikas, wie etwa der Türkei.

• Der effektive Schutz Europas gegen die Bevormundung durch Supermacht- Imperialismus, gegen die wirtschaftliche Aggression durch Niedriglohnländer, gegen die Unterwanderung durch aggressiven religiösen Fanatismus und Fundamentalismus, und gegen die Bedrohung der Zivilisation durch Terrorismus. All jene stolzen Europäer in Österreich, die so denken wie wir, sind eingeladen der Plattform beizutreten und mitzuarbeiten.

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.